Akkutypen


Ein Akku funktioniert, in dem bei dem Aufladen die elektrische Energie in Chemische Energie umgewandelt wird. Beim benutzen des Akkus wird die chemische Energie wieder in elektrische Energie umgewandelt und abgegeben.

Die verschiedenen Akkutypen

Pb        Bleiakku (2 Volt)

Silikon Akku

Silber Zink Akku (1,5 Volt)

Zink Brom Akku (1,76 Volt)

Li-Ti    Lithium Titanium Akku

Li-Po   Lithium Polymer Akku (3,7 Volt)

Li-Ion  Lithium Ionen Akku (3,62 Volt)

NiCd   Nickel Cadmium Akku (1,2 Volt)

NiMH  Nickel Metallhybrid Akku (1,2 Volt)

RAM   Rechargeable Alkaline Manganese (1,5 Volt)

PTMA umweltverträgliches organisches Polymer

Li-Fe   Lithium Eisen Phosphat Akku (3,2 Volt)

LiFePO4 Lithium Eisen Phosphat Akku (3,2 Volt)

Die Volt Angaben sind immer pro Zelle.

Das richtige Lagern

RAM   zu 100 Prozent laden, Zellen sollen nicht unter 1,2 Volt sinken.

NiCD   zu etwa 40 Prozent laden

NiMH  zu etwa 40 Prozent laden

Li-Ion  zu etwa 60 Prozent laden, bei kühlen 15 Grad lagern.

Blei Akkus zu etwa 100 Prozent laden, kühl lagern.

            Die Entladung beträgt 5 – 10 Prozent bei Blei Säure Akkus

                                               2 – 5 Prozent bei Gel Akkus

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: