Die Antriebsarten im RC Modellbau Teil 1


In dem RC Modellbau gibt es unterschiedliche Antriebsarten. Je nach dem Modell besitzen diese Vor- und Nachteile.

Bei Schiffsmodellen

Wird meist ein Elektroantrieb verwendet. Die Akkus dafür können NiMh oder LiPo sein. Brushlessmotoren sind dabei auf den Vormarsch. Es gibt auch Modelle die mit einem Nitromotor betrieben werden. Große Selbstgebaute Modelle können auch mit Autobatterien betrieben sein.

Bei Flugzeugen

Werden Flugzeuge verwendet, die einen Elektromotor verwenden, können diese meist überall geflogen werden. Einschränkungen werden eigentlich nur durch die Größe gemacht. Segler besitzen normalerweise keinen eigenen Antrieb. Sie werden mit einer Winde in die Luft gezogen. Es ist auch möglich diese Flugzeuge mit einem zweiten Flugzeug in die Luft zu ziehen. Motorsegler besitzen einen Antrieb, dieser ist meist ein Elektroantrieb. Der Motor kann dabei ein Brushlessmotor sein. Auch herkömmliche Motoren finden hier Verwendung, da diese ja nur zum Starten benutzt werden. Normale Flugzeuge können sowohl mit einem Nitromotor bestückt sein, wie auch mit einem Elektromotor. Bei dem Elektromotoren setzen sich die Brushless Motoren immer mehr durch. Bei den Düsenjetmodellen gibt es ebenfalls die unterschiedlichsten Antriebsarten. Die schnellsten Modelle sind mit einem Turbinenlaufwerk ausgerüstet. Es gibt aber auch Modelle mit einem Elektroantrieb. Nitromotoren können ebenfalls verbaut sein. Ganz ausgefallene Modelle können auch mit einem Impulsantrieb ausgerüstet sein. Flugmodelle mit einem Imprellermotor sind oft besonders schnell. Dabei befindet sich die Luftschraube im inneren des Modells.

Bei Hubschraubern

Bei den Hubschraubern gibt es ebenfalls zwei Elektroversionen. Die einfache Elektroversion wird immer mehr verdrängt von Modellen mit einem Brushlessmotor. Auch in den kleinsten Versionen werden oft LiPo Akkus verbaut. Dadurch sind lange Flugzeiten möglich. Bei den Modellen mit einen Nitromotor sind die Preise für diese Modelle schon erheblich höher. Diese Modelle besitzen aber auch sehr gute Flugeigenschaften. Einige Modelle können sogar in 3D Fliegen. Größere oft selbstgebaute Modelle können auch mit einem 2-Takt Motor ausgestattet sein. Unter den Hubschrauberfliegern sind Modelle mit einem Turbinenlaufwerk die Königsklasse. Diese Modelle besitzen meist die selben Flugeigenschaften wie ihr Original und der Klang des Modells ist ebenfalls täuschend echt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: