RC Boote mit einem Brushless Motor


RC Boote sind schon mit den normalen 540er Motoren recht schnell. Wer es schneller mag kann den Motor gegen einen Brushless Motor austauschen. Dadurch bekommt das Boot enorm mehr Leistung. Es muss aber dabei beachtet werden, dass diese Boote für die normalen Motoren gefertigt sind. Ein Brushless Motor kann dabei schnell heiß werden. Damit der Motor und der Fahrtregler genug gekühlt wird, muss man sich was einfallen lassen. Sind in dem Boot bereits Luftschlitze müssten diese eventuell vergrößert werden. Sind keine vorhanden, sollten welche gefertigt werden. Wichtig ist dabei, dass kein Wasser eindringen kann. Hinter Luftschlitze können Lüfter eingebaut werden, die die Luft an die richtigen Stellen leiten. Besitzt das Boot hohe Aufbauten ist die meist kein Problem. Wird zwischen Luftschlitz und Lüfter Schaumgummi befestigt, wird ein zusätzlicher Feuchtigkeitschutz geschaffen. Sind die Aufbauten nicht hoch genug, wie bei Speedbooten zum Beispiel, muss die Luftzufuhr anders erfolgen. Dazu wird im Inneren des Rumpfes ebenfalls ein Lüfter installiert. Durch das Oberteil des Bootes werden vier Löcher gebohrt. Diese können im Anschluss als Auspuff getarnt werden. Wichtig ist, dass der Lüfter die Luft durch die Löcher ansaugen kann. Damit Feuchtigkeit verhindert wird, sollte ebenfalls Schaumstoff als Filter dienen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: